Aktueller Newsletter

Ernährung und Mikro-Nährstoffe für das Gehirn

Wie in den vergangenen Jahren stellen wir im Juli und August ein Thema in den Mittelpunkt. Im Juli gaben wir einen Überblick über die Beziehungen zwischen dem Gehirn und verschiedenen Aspekten der Ernährung, in diesem Monat folgt der spezielle Bedarf an Mikronährstoffen fürs Gehirn. Wir geben einen Überblick über Studien, die dazu im Lauf des letzten Jahres erschienen sind.

Das Gehirn hat einen hohen Energiebedarf, besonders für die Aktivitäten im Nervensystem. Dafür muss das Gehirn ständig mit Glukose und anderen Mikronährstoffen aus dem Blutkreislauf versorgt werden. Eine Reihe von Vitaminen, in erster Linie Vitamin D und die B-Vitamine, Mineralien, darunter vor allem Magnesium, sowie einige andere Mikronährstoffe, besonders die gesunden Omega-3-Fettsäuren und bestimmte sekundäre Pflanzenstoffe, sind für das Gehirn wichtig. Sie tragen dazu bei, die Funktionen und Leistungsfähigkeit des Gehirns in jedem Alter zu ermöglichen und zu stärken. Das gilt für gesunde Menschen ebenso wie für psychisch Kranke, z.B. bei Depressionen oder Demenz-Krankheiten. 

Eine gute Versorgung mit den nötigen Mikronährstoffen kann bei mentalen Störungen die Gehirnfunktionen stärken und verbessern. Sie tragen dazu bei, geistigen Schwächen und Abbauprozessen im Gehirn vorzubeugen oder sie zu verringern. Nicht immer liefert unsere Ernährung jedoch alle nötigen Substanzen für das Gehirn in den benötigten Mengen. Das gilt vor allem bei einem erhöhten Bedarf in Stresssituationen und in Krankheitszeiten. Bei Bedarf können geeignete Mikro-Nährstoffe die Hirnfunktionen stärken. Sie können in vielen Fällen als begleitende Maßnahme bei psychischen und neurologischen Krankheiten empfehlenswert sein. Zur sinnvollen Einnahme von Mikro-Nährstoffen vor allem bei Krankheiten gehört, dass sie nicht auf eigene Faust, sondern nach therapeutischer Empfehlung eingenommen werden sollten.


Wichtige Vitamine für die Gehirnfunktionen

Mehr...


Wichtige Mineralien für die Gehirnfunktionen

Mehr...


Gesunde Omega-3-Fettsäuren für die Hirnfunktionen

Mehr...


Sekundäre Pflanzenstoffe für die Gehirnfunktionen

Mehr...


Prä- und Probiotika für die Gehirnfunktionen

Mehr...